Mika

Miki soll in 2023 ihr erstes Fohlen von Sir Ivanhoe bekommen.

Sir Ivanhoe

LH Cadlanvalley Sir Ivanhoe -Reitponyzucht Bröskamp

Cadlanvalley Sir Ivanhoe wurde 2017 in Alsfeld süddeutsch gekört. Er beeindruckte durch seine enorme Ausstrahlung, sein elastischen Bewegung und sein überragendes Springvermögen. Seine Hengstleistungsprüfung, die er ebenfalls 2017 ablegte, absolvierte er als überragender Siegerhengst mit einer Wertnote von 7,7. Für sein Freispringen erhielt er die Traumnote von 8.5 und darf nun den begehrten Titel „Leistungshengst“ tragen

Landgestüt Zweibrücken

Wir haben so viel hin und her überlegt mit Mika. Erst Dating AT, der immer noch unbedingt mal ein Vater unserer Kinder werden soll! Dann habe ich mich auf Instagram in Belissimo HS verliebt! Und auch er soll unbedingt mal der Vater eines unserer Fohlen werden. Problem ist hier, dass er neben seinen wunderschönen Gängen vor allem diese Traumhafte Farbe mit bringt, die sich bei Mika allerdings wohl kaum durchsetzen wird. Heißt ich sollte ggf. in Betracht ziehen, dass unsere Bella mal ein Reitponyfohlen bekommt, oder evt. sogar Calla. Aber da es dann nicht im Ponymaß bleibt, kann ich bei Calla auch gleich ein Großpferd nehmen. Verzwickt. Und geworden ist es letztendlich wieder spontan Ivy! Wir hatten für Caya schon gezahlt, wollten Caya jetzt aber doch lieber von einem Großpferd decken lassen und Ivys Farbe mit Mika gibt auf jeden Fall etwas besonderes! Damit hat Imani wenn alles gut geht gleich zwei Halbgeschwister. Eines vom Vater und eines von der Mama 🙂

Vor der Geburt

Leider ist auch Mika beim ersten Mal nicht tragend geworden und war bei der Kontrolluntersuchung auch gerade wieder rossig. Mika hat leider richtig Angst vor dem ganzen. Das dürfte auch die Geburt etwas schwieriger machen. Dabei sollte Besamen und Kontrolle eigentlich für Bella am schwierigsten sein. Sie wurde danach angespritzt und wir haben schon zum nächsten Tag neuen Samen bestellt. Am 31.05.2022 und 01.06.2022 wurde sie zum zweiten mal besamt, also Stichtag 04.05.2023 +/- 4 Wochen. Hoffentlich klappt es dann!! Der Versand ist soo teuer. 65 € für Ivy aus dem Rheinland. In Niedersachsen bleibt es bei 35 €.

Und Mika ist tragend! Ich hatte den TA schon an Tag vierzehn nach der Besamung angerufen, weil ich überzeugt war, sie würde wieder rossig werden. Und bei der Kontrolle war eine 2 cm große kleine Kugel zu sehen! Leider kann ich das Ultraschallbild nicht abfotografieren, weil er das Bild nicht feststellen kann. Aber es war eh noch gar nichts vom Fohlen zusehen. Nur eine kleine Runde Blase! Nächstes Jahr Mai startet hoffentlich Mika mit unserem zweiten Ivy Fohlen!

Mika

Foto von Michael Linne

Unsere wunderschöne Mika ist jetzt schon so eine Zicke! Ich weiß gar nicht wie das noch werden soll, wenn erst das Fohlen da ist! Dabei ist sie bei Anita total artgerecht und schön auf großen Weiden mit anderen Jährlingen und einigen Mutterstuten als Erziehrinnen aufgewachsen. Man sollte meinen, dass sich eine solche Haltung positiv auf das Sozialverhalten eines jungen Pferdes ausprägt. Aber unsere Stute ist eine verwöhnte Ziege, die alle Pferde die unter ihr stehen gängelt und drangsaliert. Sie zickt sogar die Fohlen an, wenn Calla und Caya nicht dabei sind! Ich befürchte Bella und ihr Fohlen werden daher nie mit Mika und deren Fohlen zusammen kommen. Das ist sehr schade für die Fohlen.

Mika bekommt im Moment auch so viel ärger. Ich bin ein bisschen überfordert. Sie ist immer schlecht gelaunt und super zickig. Finn ist verletzt und sie übertreibt es immer, wenn sie das Fohlen weg beißt. Er ist ne riesen Nervensäge und die Großen müssen sich nicht alles gefallen lassen, aber Finn und Caya bekommen es ja auch hin, ohne ihn zu verletzen. Sie beißt immer gleich so zu. Oder wenn sie mit den Ponys zusammen auf der Weide ist, hat sie nichts besseres zu tun als Bella zu jagen und versuchen sie zu treten. Bella darf im Paddock gar nicht mehr mit ihr zusammen stehen. Das ist total bescheuert. Ich überlege auch Finn zu den Ponys zu stellen, weil es einfach viel einfacher ist. Aber wir haben jetzt endlich eine Reitbeteiligung die sie hoffentlich ein bisschen beschäftigt, damit das Pony mal müde ist. Ob das schon die Schwangerschaftshormone sind???

Tatsächlich wird Mika gerade wieder etwas friedlicher. Sie wird regelmäßig bewegt und die Pferde schlafen nachts draußen. Die Müdigkeit tut ihr tatsächlich ein bisschen gut. Das stinkstiefelige Pony muss einfach mehr arbeiten.

Foto von Marie Tiedemann

Mika ist so eine Ziege mit anderen Pferden, aber wenn man mal eben mit Brautkleid Fotos machen will und kurzerhand ohne Sattel mal übers Feld galoppieren will, dann macht Mika das so überhaupt nichts aus. Mit Calla wäre sowas schwieriger geworden. Für Mika kein Thema

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: